Nassbewerb in Maltern

Am Samstag dem 3. August 2013, einen sehr heissen Sommertag reisten wir zum Nassbewerb nach Maltern. Nach nur kurzer Zeit schritten wir auf die Bewerbsbahn. Schnell zusammenräumen und an das Gerät, denn die Hitze war nicht zu unterschätzen. Mit 88 Sekunden (leider mit nachkuppeln) beendeten wir den Durchgang. In der Enwertung erreichten wir den guten 10. Platz von 26. teilnehmenden Gruppen. Vor der Siegerehrung war noch ein "Allstar" Durchgang im Programm, wo unser STM Georg dabei sein durfte. Eigentlich ein gelungener Durchgang mit 89 Sekunden, leider 10 Fehlerpunkte. Im Festzelt haben wir dann noch gut gespeist bevor wir die Heimreise antraten. Ein Dankeschön an die FF Maltern für den Reibungslosen Ablauf und den gut organisierten Nassbewerb!

image

Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2013 in Leopoldsdorf

Die LFLB 2013 sind Geschichte. Leider ein schlechter Saisonabschluss von unserer WKG. In Bronze stieg unser ATM auf dem B-Druckschlauch , der ATF konnte den Kupplung nicht mehr halten und fiel auf den Boden, 5 Fehlerpunkte. Die Zeit war natürlich auch dahin - 41,41. Im Staffellauf hatten wir dann auch noch eine falsche Übergabe, wieder 5 Fehlerpunkte. Nach einer kurzen Getrränkepause ging es dann zu silber. Der erste Bewerb in Silber heuer, da die Saison von Personalproblemen und Verletzungen überschattet war, vielen Dank an Rene Panholzer fürs einspringen. Eine eigentlich überraschend gute Zeit, welche wir nicht erwartet hätten, 41,79 fehlerfrei! Leider hatten wir an diesem Tag kein Glück, 2 x übertreten beim Staffellauf. Leider nicht das gewünschte Endergebnis für unsere WKG. Gratulation an den Veranstalter für den super organisierten Bewerb. Wir werden über den Winter Kleinigkeiten umstellen, um für die neue Saison wieder gerüstet zu sein! In diesem Sinne schönen erholsamen Urlaub, wir sehen uns wieder wenn es heißt: "Brandobjekt geradeaus.................

BFLB Wr. Neustadt in Lichtenegg

Am 22. Juni 2013 waren wir in Lichtenegg beim Bezirksbewerb Wr. Neustadt Land zu Gast. Nach dem aufwärmen schritten wir auf die Bewerbsbahn, vielen Dank an Karl Piribauer, der uns diesmal ausgeholfen hat. Wir konnten wieder nur in Bronze antreten. Ein nachkuppler und ein Hoppala am 1. Rohr verhinderte eine gute Zeit. Einer 36er stand auf der Uhr, leider gesellten sich noch 20 Fehlerpunkte dazu, beim nachkuppeln wurde die Kupplung leider "verknackt". Im Staffellauf ging es so weiter, Strahlrohr leider verloren, und mit 56 Sekunden durchs Ziel. Leider eine verpatzte Generalprobe fürs Land nächste Woche. Wir gratulieren natürlich den Siegergruppen und danken den Bewertern für die faire Beurteilung. In der verbleibenden Woche werden wir noch diese kleinen Fehler ausmerzen um dann am Land eine fehlerfreie Leistung zeigen zu können. Wir wünschen allen Gruppen alles gute fürs Land, und den erwarteten Erfolg! Wir sehen uns in Leopoldsdorf bei Litschau!

image

BFLB Neunkirchen in Loipersbach

Wieder hatten mit Personalprobleme und Verletzungen zu kämpfen, so konnten wir am Bezirk auch wieder nur in Bronze antreten. Danke an Rene Panholzer der uns als Melder diesmal unterstützte. In Bronze eigentlich ein kompakter Lauf mit 33,61 fehlerfrei. Im Staffellauf konnten wir wieder nicht überzeugen 53,86. 412,53 Punkte bedeuteten den 5 Gesamtrang im sehr starken Bewerb. Trattenbach 1 zeigt abermal die Form auf mit 30,07 und einer Punktezahl von 417,21, ein würdiger Sieger. Wir gratulieren den Siegern und danken den Bewertern für die faire Beurteilung der gezeigten Leistung. Insgesamt ein gut organisierter Bewerb von der FF Loipersbach (welche sich den Sieg in Silber schnappte) auf der Speedwaybahn. Unser nächster Bewerb am 22. Juni 2013 in Lichtenegg, wir hoffen das wir hier heuer erstmalig auch in silber antreten können. Wir sehen uns!

 

AFLB Aspang in Kirchberg/Wechsel

Trotz Personalproblemen und Verletzungen, konnten wir dennoch wieder an einem Bewerb teilnehmen. Unser WTF Thomas macht in Österreich Urlaub und ist wieder dabei!!! Unser WTM Johny konnte vom Bundesheer rechtzeitig nach Hause und so entschlossen wir uns kurzfristig, bei den AFLB Aspang in Kirchberg am Wechsel teilzunehmen. Vielen Dank an unseren KDT. Stv., der uns als Melder kurzfristig eingesprungen ist. Eine Nachmeldung war gerade noch möglich und so schritten wir sogleich auf die Bewerbsbahn. Als letzte Gruppe gaben wir unser Bestes.


Es gelang ein eigentlich guter Start, unsere Kuppler zeigten eine solide Leistung, jedoch patzte das 1. Rohr. Es verstrichen einige Sekunden bis die Uhr endlich abgestoppt werden konnte - 38,40 und fehlerfrei. Anschließend folgte der Staffellauf, welcher bedingt durch Verletzungen derzeit leider nicht zu unseren Stärken zählt. Dieser wurde mit 53 Sekunden absolviert. Im Endeffekt ein überraschender 2. Platz in der Gästewertung, mit 408,60 Punkten. Wir werden natürlich in der kommenden Woche fleißig trainieren, damit wir dann beim Bezirksbewerb konkurrenzfähig sind. Gratulation an die Siegergruppen und ein Danke an die Bewerter für die faire Beurteilung.


Wir sehen uns am 15. Juni 2013 beim BFLB Neunkirchen in Loipersbach!

imageimage

Vergleichsbewerb in Breitenau

Vergangenen Samstag, waren wir wieder beim Vergleichsbewerb in Breitenau zu Gast. Breitenau präsentierte sich wie immer im Regen. Im Grunddurchgang erreichten wir mit 39,30 und 42,70 + 10 Fehlerpunkten den unerwarteten 3. Platz. Im Kampf um Platz 3 war dann unser Gegner der Hausherr, die WKG Breitenau. Leider ging es uns auch in diesem Durchgang nicht besser, 39,10 + 20 Fehler für ein offenes Kupplungspaar und 43,50 + 10 Fehler für falsches Arbeiten. So erreichten wir den 4. Gesamtplatz. Trotz der für uns nicht zufriedenstellenden Leistung konnten wir dennoch in die Pokalränge vordringen. Für den nächsten Bewerb am 15. Juni 2013, werden wir weiter intensiv trainieren, um dann hoffentlich konkurrenzfähig zu sein.
Danke an das Bewerterteam für die faire Bewertung. Ein Dank auch an die WKG Breitenau für die erneute Einladung.

Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr und hoffen, dass zumindest einmal in Breitenau die Sonne scheint!