3. Pinkatalcup in Kulm

Am 1. Mai 2015 starteten wir in die neue Bewerbssaison. Wir reisten ins Süd-Burgenland zum 3. Pinkatalcup nach Kulm. Vielen Dank an Robin Weninger und unserer Partnerfeuerwehr Rohrbach für die kurzfristige Leihgabe bzw. fürs einspringen als Melder. Im Grunddurchgang konnten wir uns im extrem starken Starterfeld mit einer 32,08 für die Gruppenphase qualifizieren. Mit einer starken 31,28, welche auch noch die Tagesbestzeit bedeuten sollte, schafften wir auch den Sprung in die K.O. Phase. Hier war dann auch schon Schluss. Mit leichten Problemen an beiden Rohren sind wir dann mit 34,66 leider ausgeschieden. Gratulation an den Sieger, die WKG Kulm für die gezeigten Leistungen und auch für den super organisierten Pinkatalcup. Mit einer Tagesbestzeit und einen 5. Platz im Gepäck ging es dann auf die weite Heimreise. Wir wünschen allen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2015!



stoafa_wkg_image
stoafa_wkg_image