LFLB 2017 St. Pölten

Der Landesbewerb 2017 ist Geschichte. Es war ein Spektakel der Superlative in der Landeshauptstadt St. Pölten, wo mehr als 600 Bewerbsgruppen am Start waren. Für uns war es eine schwierige Saison mit Personal Problemen und auch mit einigen Verletzungen. So verlegten wir den Schwerpunkt aufs Training. Unser Ziel war jedoch klar, Qualifikation fürn Firecup 2018 und das Abzeichen für unseren Neuling, Christian Wigidal. Christian hat innerhalb kurzer Zeit alle Positionen gelernt (kam auch noch die Berufsschule dazwischen) und einen fehlerfreien Bewerb geliefert, wir gratulieren die hier nochmals recht herzlich. Wir haben unser Ziel erreicht, jetzt werden die Verletzungen vollständig auskuriert bevor es wieder ans Training geht, nach dem Bewerb ist vor dem Bewerb.

Wir danken allen unseren Gönnern und Fans, allen die uns über die Saison ausgeholfen haben und eingesprungen sind. Danke an Robin, Thomas und Sebastian für die Unterstützung am Land und für die 3 geilen Tage. Danke an die WKG Münchendorf es war uns wieder eine Ehre. Alles Gute den Gruppen die Österreich bei der WM in Villach vertreten werden.

Unsere Ergebnisse:

BA 32,05 / 50,98 4. Platz

SA 45,14 +20 / 53,17 +5 139. Platz

stoafa_wkg_imagestoafa_wkg_imagestoafa_wkg_imagestoafa_wkg_image