Kuppelcup in Markt St. Martin

Da unser WTF Thomas wieder auf Besuch war, konnten wir am 26. Oktober 2013 beim KC in Markt St. Martin vollzählig antreten. Mit 20,38 und 19,03 in Grunddurchgang, qualifizierten wir uns als 8. für das Achtelfinale. Mit 19,23 +5 Fehler scheiterten wir im Achtelfinale und erreichten in der Endwertung den 10. Platz. Es war auf alle Fälle wieder ein gelungener Bewerb. Beim anschießenden Sautanzessen wurde wir wieder mit burgenländischen Schmankerl verköstigt. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

image

Kuppelcup in Baumgarten

Am 23. März 2013 reisten wir zu unseren Freunden nach Baumgarten. Insgesamt waren 76 Gruppen am Start, und auch die Stoafa WKG war mit 2 Gruppen, wie auch schon im Vorjahr verteten. Besten Dank an Martin Grill, der unsere 2. Gruppe unterstützte. Leider ausgeschieden im Grunddurchgang, reichte es nur für Rang 42 für die 2er Gruppe. Besser erging es unserer 1. Gruppe. Der extra aus Amerika angereiste Thomas verstärkte die Gruppe sehr und so kämpfte sich die Gruppe Runde um Runde weiter. Konstante Leistungen zwischen 16 und 17 Sek., bedeutete den Einzug ins „kleine“ Finale. Unser Gegner war der Hausherr, unsere Freunde aus Baumgarten. Zwar mit der besseren Zeit, aber leider mit Fehler, bedeutete dies in der Endwertung den hervorragenden 4. Platz. Ein großer Erfolg für unsere WKG, war es doch ein ziemlich starker Bewerb, wo bei einigen Gruppen 15er Zeiten auf der Uhr standen. Der WKG Falkenstein gratulieren wir herzlich zum Sieg. Ein Dankeschön an das Organisationsteam aus Baumgarten für den super durchgeführten Bewerb! Wir freuen uns schon wenn wir nächstes Jahr wieder dabei sein dürfen.

Kuppelcup in Sinnersdorf

Am 16. März 2013 wurde der KC in Sinnersdorf veranstaltet. Das Besondere an diesem Bewerb war, dass die Gruppen hier zweimal in Bronze und zweimal in Silber antreten durften. Jeweils die bessere Zeit aus Bronze und Silber wurde anschließend zusammengezählt. Mit Konstanter Leistung in Bronze (18,92 und 18,82) und kompakten Läufen in Silber (22,53 und 22,50) konnten wir den 9. Gesamtrang erreichen. In Anbetracht der gezeigten Leistungen, sind wir damit ganz zufrieden!